Die Themen.

Die Themen gehoeren zu einzelnen Titeln bzw Untertiteln, die am 21.3.1997 vor dem Stamm-
apostel Fehr aufgezaehlt wurden. Es geht um folgende Vorhaltungen zu seinem Gebaren:
1. Unehrlichkeit
2. Sturheit
3. Ueberheblichkeit

Folgende Themen wurden vor dem Gremium fuer besondere Angelegenheiten vorgetragen.

Am 3.11.1997:
1a. Unehrlichkeit in Bezug auf die Lehre (Themen 1-12)
  • Thema 1.
  • Thema 2.
  • Thema 3.
  • Thema 4.
  • Thema 5.
  • Thema 6.
  • Thema 7.
  • Thema 8.
  • Thema 9.
  • Thema 10.
  • Thema 11.
  • Thema 12.

  • Am 20.1.1998:
    1b. Unehrlichkeit in Bezug auf die Predigt (Themen 13-24)
  • Thema 13.
  • Thema 14.
  • Thema 15.
  • Thema 16.
  • Thema 17.
  • Thema 18.
  • Thema 19.
  • Thema 20.
  • Thema 21.
  • Thema 22.
  • Thema 23.
  • Thema 24.

  • Wegen Abbruch der Gespraeche sind folgende Themen unbehandelt geblieben:

    1c. Unehrlichkeit in Bezug auf den Finanzhaushalt und das Finanzgebaren
    1d. Unehrlichkeit in Bezug auf die statutarischen "Satzungen" des Apostelbundes
    (Die Satzungen heissen seit einigen Jahren "Statuten der NAKI")
    1e. Unehrlichkeit in Bezug auf die Geschichtsschreibung und die Vergangenheitsbewaeltigung

    2. Sturheit (zB in Bezug auf das polizeiliche Platzverbot fuer Ausgeschlossene, d.h. die
    Mitglieder der Vereinigung Apostolischer Christen duerfen unsere Kirchen nicht betreten)
    Anmerkung: Nach neuesten Informationen sei dieses Platzverbot nun aufgehoben worden

    3. Ueberheblichkeit (zB die egoistische Pluenderung des Opferstockes und der ueberrissene
    Lebensstil der Vollamtlichen, ein Lebensstil, zu dem Jesus nicht "ja" sagen koennte)

    Zurueck.