Brief (12.6.1996) von Stammapostel Fehr an Erwin Meier-Widmer.

Zuerich, 12. Juni 1996

Lieber Priester i.R. und Freund Erwin,

Ich habe Dein schreiben vom 26. Mai 1996 erhalten und von seinem Inhalt Kenntnis genom-
men. Du gibst Deinem Unmut ueber das "immer wieder hochkommende Kapitel der Botschaft
von Stammapostel J.G. Bischoff" Ausdruck. Im weitern bist Du, wie Du sagst, "nicht glueck-
lich ... bis der dadurch entstandene Schaden ... behoben ist". Mein lieber Freund Erwin, lass
Dir bitte gesagt sein, dass Du auf Deine Fragen keine Antwort finden wirst, schon gar nicht
mit Darstellungen von Aerzten, die vermeintlich in der Lage sind, das angebliche damalige
Krankheitsbild von Stammapostel J.G. Bischoff zu erklaeren, um dann daraus den Schluss
zu ziehen, dass seine Botschaft nicht goettlich war. Wer sagt denn, dass unser damaliger
Stammapostel "nachweisbar" an einer psychischen Krankheit litt? Wer kann denn heute so
etwas behaupten? Ich sage Dir, dass das einstige Geschehen durch menschlichen Verstand
und Wissenschaft niemals ergruendet werden kann. Alles Gruebeln, Duefteln und For-
schen fuehrt zu keinem schluessigen Resultat. Die Botschaft des Stammapostels Bischoff
ist und bleibt eine Tatsache. Jenen, die sie glaeubig aufnahmen, hat sie nicht geschaedet
und andere sind daran zerbrochen. Einigen fuehrenden Maennern der damaligen Zeit, die
insgeheim Stammapostel werden wollten, brachte die Botschaft die Klaerung ihrer Gesin-
nung. Hier kann man auch das Jesuwort zitieren: "Selig ist, der sich nicht an mir aergert".
Ich moechte Dir den Rat geben, lieber Erwin, lass diese Angelegenheit in Ruhe, denn Du
wirst nie hinter die geheimnisvollen Zusammenhaenge blicken koennen, die hinter der
Botschaft verborgen waren. Das weiss allein Gott! Ihm ueberlassen wir es, uns dermal-
einst darueber Klarheit zu schenken! Es gibt Dinge, die man einfach so stehen lassen muss,
wie sie sind, weil wir uns als kleine Menschlein nicht ueber Gottes Macht und Weisheit
erheben koennen.

Mit herzlichen Gruessen, Dein

(gez.) R. Fehr

Zurueck zur 'Botschaft'-index.